Entnahmebauwerk

Die "Achillesverse" einer Wasserkraftanlage. Ohne funktionierendes Entnahmebauwerk kommt kein Wasser zur Turbine, somit auch kein "Strom aus der Steckdose". Rechen und Rechenreiniger, sowie ein Geschiebefang sind wichtige Teile eines Entnahmebauwerkes. Sie sollen das zu turbinierende Wasser von Geschwemmsel (Laub, Äste, Zivilisationsmüll, etc.) reinigen und Geschiebe (Sand, Kies, Steine, etc.) von der Turbine fernhalten. Maßgeblich für die Funktion ist die Geometrie des Bauwerkes.

EInlaufbauwerk